Hundetraining

Mein Hund Raum

Polizeihunde (2)

Praktisch jede Stadt in der ganzen Nation, sowie in anderen Teilen der Welt, erkennt den hohen Stellenwert eines gut ausgebildeten Polizeihund.

Studien ausgewählter Bereiche, in denen die Kriminalitätsrate ungewöhnlich hoch zeigen, dass die Einführung der Polizeihund bei der Verringerung dieser Kriminalitätsraten der Hauptfaktor. Zusammen, Polizisten und Polizeihunde abgelegenen Gebieten der Strände patrouillieren, Parks, und andere Orte, an denen Verbrechen geschieht in der Regel wegen der Abgeschiedenheit und Dunkelheit.

Welche Art von Eckzähne werden als Polizeihunde?

Viele Menschen beziehen sich auf alle Schäferhunde als Polizeihunde oder deutschen Polizeihunde. aber, dieser Titel ist ungenau, es sei denn natürlich bezeichnet der Deutsche Schäferhund ist, um tatsächlich ein Polizeihund ist.

Polizeikräfte im ganzen Land nutzen viele Rassen von Hunden als Polizeihund, aber die meisten von ihnen sind Deutsche Schäferhunde und Dobermann Pinchers. Der Briard wurde seit Jahren als Polizeihund in Frankreich. Eigentlich, jede Hunderasse, die für trainiert wurde,, und ist aktiv in die Arbeit der Polizei, "Polizeihund genau den Titel’ (in der Regel von der Arbeitsgruppe).

Die vielen Rollen von ein gut ausgebildeter Polizeihund

Die Öffentlichkeit hält normalerweise ein Polizeihund nur als eine trainiert zu verfolgen und einen Verdächtigen auf Befehl des Offiziers oder Handler angreifen. Dies ist gleichbedeutend damit, dass ein Polizist nur trainiert ist, eine Waffe zu benutzen. nur zwei der vielen Arbeitsplätze, die Polizeihunde ausgebildet werden, zu verfolgen und zu attackieren und zu tun bereit.

Solche Hunde werden oft als auf Gebäude nach Verdächtigen zu suchen, Eintritt allein das Gebäude zu lokalisieren und den Verdächtigen festhalten, wenn es gefunden versteckt. Das Gespür für das Hören und Riechen Sie den Polizeihund ein ausgezeichnetes Werkzeug für diese Aufgabe machen, mehr als sein menschliches Gegenstück.

Die Hunde sind aufgerufen, um Verdächtige zu verfolgen, die Fahrzeuge haben aufgegeben und machte sich zu Fuß. Sie werden aufgefordert, Tatorte zu suchen, wo Beweise wie Pistolen, Messer, Werkzeuge, und der Kleidung versteckt worden sein. Polizeihunde sind auch für Arbeitsplätze wie Bombe ausgebildet und Betäubungsmittel Erkennung. Hunde trainiert versteckten Explosivstoffen erkennen und wurden in Flughäfen zugewiesen, so, vermindern die Chancen, Entführungen und andere Sabotageakte.

Ein weit verbreiteter Mythos

Es ist ein Irrglaube, dass ein bösartiger Hund eine gute Polizeihund machen würde. Ein Teufels Temperament steht im Widerspruch zu den Anforderungen für diese Art von Aufgabe. Laut den Beamten, einer der Qualifikationen, die ein Hund besitzen muss, ist, dass er von gesunder und sogar Temperament.

Dies bedeutet, dass der Hund weder schüchtern sein muss, noch bösartig. Da Polizeihunde normalerweise mit dem Offizier leben (der auch seine Handler) zu Hause in einem Wohngebiet, er braucht ein liebevoller zu sein, treuen Haustier, Wer verbringt viel Zeit mit dem Beamten und Mitgliedern seines Haushalts genießt.

 



Zurück nach oben ↑