Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Ernährung für aktive Hunde – Die richtige Ernährung für Ihre Working Dog

Hunde, die einen sehr aktiven Lebensstil fordern eine umfassendere Ernährung führen als der Durchschnitt Hunde benötigen. Beispiele für diese hart arbeitenden Hunde sind diejenigen, die ebenso wie die in Agilität Wettbewerben teilnehmen, die mit den Strafverfolgungsbehörden auf einer Such- und Rettungsmission ein Team.

Diese Hunde benötigen Nährstoffbedarf, die von einem durchschnittlichen Haushalt Haustier unterschiedlich sind. Die meisten dieser sportlichen und Arbeitshunde teilnehmen als auch in Zwischen Aktivitäten. Dies sind Aktivitäten, die niedrige erfordern bis mäßig Dauer und Intensität. Beispiele beinhalten: Wettbewerb oder bei der Agilität, Bedienung, Suchen und retten, Tracking oder die Jagd, Polizei oder Bewachung, Entdeckung, und sogar Vieh Verwaltung.

Wesentliche Nährstoffe für Ihre Besetzt Canine Athlet

Weil Ihr Hund ist immer auf dem Sprung, Sie müssen ihn mit größeren Dosen von Lebensmitteln und bestimmte Arten von Nährstoffen zu versorgen. Dies ist besonders wichtig in Zeiten, wenn sie am aktivsten sind. Ein typischer Arbeits Hund brauchen, um über 2 : 5 Mal mehr Kalorien als ein sitzender Hund. Diese zusätzlichen Kalorien werden in Energie umgewandelt, die unsere Hunde-Athleten hilft eine bessere Leistung.

Hier sind vier wichtigsten Nährstoffe für beschäftigt Hunde.

1. Kohlenhydrat: Sobald Ihr Hund das Erwachsenenalter erreicht, er braucht keine Kohlenhydrate in seiner Diät, obwohl er in der Lage ist, diesen Nährstoff zu absorbieren, wenn gegessen. Weniger Kohlenhydrate in der Ernährung der erwachsenen Hund schafft eine bessere Leistung. Deswegen, Mindestmenge an Kohlenhydraten ist für den Arbeitshund oder einem Hund benötigt, die in jeder Art von Aktivität beteiligt, die länger als zwei Minuten dauert.

2. Eiweiß: Protein enthält Aminosäuren, das sind die Bausteine ​​für Hormone, Gewebe, und Enzyme. Dieser Nährstoff liefert Energie und hilft Muskelmasse für zusätzliche Größe und Stärke entwickeln. Denken Sie daran,, aber, dass zu viel Eiweiß in der Ernährung Ihres Hundes kann zu einer übermäßigen Proteinabbau führen. Eine belebte Hund sollte eine Diät, die hochwertiges Eiweiß enthält, genug für Muskel und strukturelle Reparatur zur Verfügung zu stellen.

3. Fats: Die Hauptenergiequelle für die Zwischen athletische Hunde kommt aus Fetten. Dieser Nährstoff enthält etwa doppelt so viel Energie wie Kohlenhydrate und Eiweiß. mehr Fett die Ernährung Ihres Hundes Hinzufügen ist der beste Weg, um seine Energie und Kraft zu steigern. Eine Ernährung mit viel Fett ist attraktiver für Ihren Hund während zur gleichen Zeit, um ihn mit einer besseren Ausdauer Bereitstellung. Deswegen, es ist sehr wichtig, ihn mit einer angemessenen Menge an essentiellen Fettsäuren zusammen mit gesättigten und ungesättigten Fettsäuren zu liefern.

4. Wasser: Ein hart arbeitenden Hund verliert normalerweise mehr Wasser während der mühsamen Tätigkeit, so dass es sehr wichtig ist, ihn mit einer reichlichen Versorgung mit Wasser zu versorgen, ihn zu halten hydratisiert. Dies ist umso wichtiger, wenn Sie Ihren Hund unter extremen Temperaturen (warmen und kalten Wetter).

 



Zurück nach oben ↑