Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Kastration Ihr Hund: Es ist nur eine Frage der Zeit (3)

Viele Hundebesitzer halten es für zu teuer, ihre Tier kastriert zu werden, zu viel Aufwand – eine, die in der Regel, bis für eine lange Zeit aufschieben entweder der Hund schwanger wird oder verletzt den Hof zu entkommen versucht und wandern draußen frei, während nach einem Partner suchen.

Was das anbelangt, wenn es darum geht, einen Hund zu besitzen, den allgemeinen Kosten, selten berücksichtigt werden. Der tägliche Hund von einer durchschnittlichen Familie kostet ca. $800 nach $1200 pro Jahr in nur Essen eine Pflege allein, aber von dort der Preis steigt.

Die Statistik-Handelsministerium zeigen, dass die Amerikaner Milliarden pro Jahr verbringen für Haustiere und ihre Komfort. Diese Komfort reichen von einem Pudel monatlichen Schönheitssalon Besuch, komplett mit Haarband und Nagellack, eine Gebühr in Höhe des Hundewanderer; von Diamant Kragen, Nerz Booties und gefüttert Regenmäntel auf eine personalisierte Kissen und Stuhl; von beheizten Doghouses zu chintzbezogenen Sarg in einem Haustier Gedenkpark. Eigentlich, viele verwöhnte Vierbeiner leben weit besser als eine Menge Leute!

Mit Geburtenkontrolle von so vielen Menschen heute befürwortet und praktiziert, es wäre nur logisch erscheinen, Hunde gehören, auch.

Umweltschützer haben die Gefahren der Überbevölkerung, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit ebenso sympathischen Tierliebhaber gebracht versuchen, im Falle einer Hundepopulation zu tun – dass längst seine Grenzen überschwemmt. Aufgrund der Pille, legalisiert Abtreibungen, und ein wachsendes Interesse an vasectomies, die Geburtenrate des Landes ist stetig zurückgegangen.

Mit der Öffentlichkeit so Geburt Gewissen über sich selbst, gibt es Hoffnung, dass sie den gleichen Gedanken in seine Haustiere gelten. Die Bevölkerungsexplosion so gefürchtet und immer noch für unsere Zukunft vorhergesagt hat sich seit langer Tatsache für den besten Freund des Menschen geworden.

Kein Ort zu gehen,, kein Essen, kein Mann zu lieben – sie können ihr Leben in einer Angelegenheit von Wochen leben.

In der Zukunft, mit mehr Wohnungen, weniger offene Acres, weniger Nahrung, und verschmutzte Luft, Hunde und andere Haustiere kann in einem noch größeren Ausmaß begrenzt. Eine vorgeschlagene Verordnung Haustiere zu drei Hunde zu beschränken und / oder drei Katzen pro Aufenthalt wurde für Maßnahmen zur Reno gebracht, Nevada, Stadtrat. Andere Städte in der ganzen Nation haben Suite mit ähnlichen Vorschlägen gefolgt.

Viele unerwünschte Haustiere sind am Straßenrand oder in verlassenen Feldern und Wäldern fallen gelassen. Der Glaube, dass sie wieder in die Wildnis zurückkehren und in der Lage sein, sich selbst zu unterstützen, ist eine Lüge, dass viele Tierbesitzer denken, um wahr zu sein.

Hunde, für so viele Generationen domestiziert, ohne menschliche Pflege sind die am wenigsten wahrscheinlich Tier, um zu überleben. Gewöhnlich, sie sind innerhalb von Minuten von einem vorbeifahrenden Autofahrer auf der Straße werden wir getötet out. Auch Tramper von einem Menschen tödlichsten Erfindungen stehen : die Autobahn : länger überleben.

 



Zurück nach oben ↑