Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Wassersicherheit: Riskierst Sie Ihre Hundeleben, wenn die im Wasser spielen?

Wenn Sie besitzen eine Labrador Retriever, Irish Water Spaniel, oder ein Portugiesischer Wasserhund, irgendeine Art von Wassersportaktivitäten machen, ist eine der besten Möglichkeiten für Sie und Ihren Hund, Zeit miteinander zu verbringen. Ob er entlang den sanften Wellen des Ozeans oder Abrufen von einem Stock in einem seichten Bach spielt, Zeit im Wasser mit Ihrem Hund Kumpel zu verbringen ist eine großartige Möglichkeit, die Natur zu genießen.

Make Sicherheit #1

Wenn Sie und Ihr Hund paddeln sowohl im Wasser, es ist sehr wichtig, um die Sicherheit als Ihre Zahl zu denken 1 Regel. Während viele Hunde können wie eine Ente ins Wasser leicht stürzen, einige Eckzähne sind ein wenig besorgt auf den ersten und Zeit brauchen, um die Erfahrung zu gewöhnen.

Unten sind 5 Tipps, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Hund eine unterhaltsame und sichere Zeit im Wasser haben kann.

1. Bevor Sie Ihren Hund trifft das Wasser, stellen Sie sicher, dass er gesund und in gutem Zustand. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben seine Gesundheit oder Fitness-Level abouts.

2. Wenn Ihr Hund auf das Wasser zum ersten Mal nehmen, tun Sie es langsam und gehen durch sein Tempo. Dies gilt insbesondere, wenn er noch ein Welpe. Niemals davon ausgehen, dass, nur weil er ein Labrador Retriever, dass er natürlich wissen, wie man schwimmt und wird automatisch das Wasser sicher beschreiten.

3. Wählen Sie eine warme, seichte Gewässer, eine, die einfach für Ihren First-Timer durch zu manövrieren. Nehmen Sie ihn aus dem Wasser an den Rand und ließ ihn mit seinen eigenen Komfortniveaus erkunden. Sie spritzen ihn nicht oder ziehen Sie ihn in das Wasser, bevor Sie absolut sicher sind, dass er bereit ist. Geben Sie ihm ein paar Minuten, um sich an diese neue Erfahrung verwendet. Zwingen Sie Ihren Hund zu gehen ins Wasser, bevor er bereit ist, wird ihn nur abschrecken und die Chance, ihn zu verringern erneut versuchen.

4. Als er bekommt mehr neugierig, versuchen, ihn zu dem Wasser nehmen, indem zuerst ein und ihn zugleich nennen. Locken ihn mit einem Leckerbissen oder ein Spielzeug ins Wasser werfen (um sicherzustellen, ist es in kurzer Entfernung und in seiner Tiefe). Schließlich, er wird sich sicherer fühlen, über weiter draußen gehen, er vor allem, wenn weiß, dass Sie Spaß haben.

5. Bevor Sie Ihren Hund zu einem großen Wasser nehmen, wie das Meer oder einem tiefen Fluss, es würde mit einem Hunde-Schwimmweste Gang ihn klug sein. Dies ist besonders wichtig, wenn er noch neu zu schwimmen ist und / oder wenn er zu aufgeregt wird, während die im Wasser spielen. Stellen Sie sicher, dass die Schwimmweste passt ihn richtig und ließ ihn ihn zu haben gewöhnen beim Schwimmen, bevor das Wasser tiefer in.

 



Zurück nach oben ↑