Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Insgesamt Puppy Pflege 2: Ihr Welpe Neue Tierarzt, Impfungen und Over-the-counter Medikamente

eine glückliche Welpen zu haben bedeutet, ihn gesund zu halten, und eines der wichtigsten Anliegen in einen jungen Welpen Anhebung ist dafür, dass er in bester Gesundheit. This can be accomplished by starting out with good quality veterinarian care. Eigentlich, Ihre neuen Welpen direkt vom Züchter zu bringen, Tierhandlung, oder Schutz, direkt zum Tierarzt ist ein weiser Anfang, wenn besonders viele Welpen sind mit einer kurzfristigen Garantie Gesundheit ausgestattet.

Obwohl Arzt Ihres Welpen können möglicherweise nicht voraussehen, was der Hund Inkubation werden können, er kann sicherlich angeborene Defekte hinweisen, Mangel an angemessener Sorgfalt, und Krankheiten, die bereits etabliert sind und Anzeichen. Er kann Sie auch über Impfungen beraten, Entwurmung, und Ernährung.

Diese drei Faktoren werden von entscheidender Bedeutung zu halten Ihren Welpen gesund während seiner frühen formalen Monate. Eigentlich, alle Ratschläge Welpenpflege sollte mit der vollständige und totale Verständnis, dass endgültige Informationen über die einzelnen Welpen Pflege ausschließlich absorbiert werden vom Tierarzt kommen sollte.

Allgemein Vaccinations

Während Impfverfahren variieren mit dem einzelnen Arzt und kann auf die Welpen Gesundheit und Alter abhängig, Das allgemeine Verfahren ist im wesentlichen das gleiche. Ihr neues Haustier wird eine Reihe von Impfungen in regelmäßigen Abständen erhalten (typisch 3 nach 4 Wochen) die ihn schützt, bis er erreicht 15 nach 16 Wochen alt.

An diesem Punkt, er wird nicht mehr durch das Kolostrum geschützt (die erste Muttermilch) die liefert natürliche Antikörper neugeborenen Welpen zu schützen vorübergehend gegen Staupe. Wann hat er diese erste Schutz entwachsen, die modifizierte Live-Staupe-Impfstoff wird seine volle Wirkung entfalten und ihn ein Jahr lang gegen die Krankheit zu schützen.

Es gibt, in diesem Moment, kein Impfstoff, der wirklich dauerhaft ist. Jeder Hund sollte jährlich Auffrischimpfungen gegen Staupe haben, Hepatitis, und Leptospirose. Wenn Ihr neuer Hund ist vorbei 14 Wochen alt, dann wird er wahrscheinlich nur noch die letzte Injektion in der Serie Jahre lang Immunität zu schaffen,.

Die Tollwut-Impfstoff wird im Allgemeinen nicht verabreicht, bis ein Hund etwa erreicht hat 6 Monate alt. aber, um vollständig zu gewährleisten, dass Ihr Welpe geschützt, es ist äußerst wichtig, Ihren Tierarzt um Rat über die Anzahl und das richtige Timing für Impfungen folgen.

Schützen Sie Ihre Welpen aus Over-the-counter Medikamente

Mehrere over-the-counter Entwurmung Vorbereitungen sind für die Tierbesitzer zu versuchen,. Während viele dieser harmlos sein kann, wenn an den gesunden erwachsenen Tier gegeben, sie sind potentiell gefährlich vor allem auf die unthrifty Welpen, die stark von Parasitierung und seine Nebenwirkungen geschwächten ist, oder andere, nicht verwandte Krankheiten.

 



Zurück nach oben ↑