Dog Tipps

Mein Hund Raum

Die Numismatische Hund : Hund Münzsammelabschnitt (Teil 1)

Seit vielen Jahrhunderten hat der Mensch eine enge Beziehung mit dem Hund der Familie genossen, entweder als Feind oder als freundlicher Begleiter. In ihrer frühesten Kontakt, die beiden erkannten, dass jeder den anderen profitieren könnten. Zuerst, als Mittel zur Nahrungs erhalten und andererseits als Zwischenschutz Beziehung.

Anders als bei der Kuh und das Pferd, der Hund trug nicht wesentlich zum wirtschaftlichen Status der Menschheit als Ganzes. Vieh wurde zum Symbol des Reichtums und eine Basis von Tausch erinnerte noch in der heutigen Wort "Mobilien’ (was bedeutet, Eigentum). Das Pferd zur Verfügung gestellt ein Mittel zur schnellen Reise und Manövrierfähigkeit Krieg um Macht und Reichtum zu führen.

Die wirtschaftliche Bedeutung dieser beiden Tiere zeigt sich sehr deutlich in den frühen Münzen durch den Menschen hergestellt. Das Pferd des Bild zeigt ihn als Jäger, ein Kriegspferd, und manchmal sogar ein Gott.

Der Hund Bedeutung, aber, schrumpfte als Mann Reichtum gewonnen und wurde unabhängiger. Er war nicht mehr benötigt, von der Menschheit als Ganzes, als notwendiges Instrument bei der Beschaffung von Lebensmitteln. Er wurde zu einem Haushalt Haustier für die Reichen und ein Tracker von Wild für den Sport.

Um das gemeine Volk, er wurde ein enger Begleiter in der Regel für seinen Unterhalt von Herdengebrauchs, wirkt als Schutz, oder andere Aktivitäten, die im Rahmen der Fähigkeiten des Hundes waren.

Diese uncolorful engagierte Leistung der Aufgabe führte der Hund numismatisch wird, bis vor relativ kurzer Zeit ignoriert. Im 1930, er machte sein Äußeres auf einer zehn Lewa Münze von Bulgarien zusammen mit einem Pferd und einem Löwen.

Der Entwurf zeigt eine typische Jagdszene mit dem Hund und Jäger einen Löwen Bucht bringen. Das gleiche Design erscheint auch auf dem fünf Lewa Münze im selben Jahr ausgestellt.

Hier haben wir das einzige Thema in Münzenentwurf für den Hund verwendet, dass eines Jägers. Er hat noch als Begleiter und Freund dargestellt werden – seine größten Attribute.

Tatsächlich, die Zahl der modernen Münzen mit dem Hund kennzeichnet, ist sehr klein. Es gibt nur zwei mehr eine Gesamtsumme von drei verschiedenen Designs machen. Die anderen sind aus Irland und Norwegen.

Die irische Münze zeigt eine Profilansicht eines majestätisch Irish Wolfhound stehen alertly vor, als ob auf der Suche nach seiner Beute Peering. Wie der Name andeutet, Der Hund wurde als Jäger gezüchtet und wurde über die Landschaft ein beliebtes Tier mit dem Adel der Zeit, die hatte kaum etwas anderes zu tun, sondern tummeln. Die Münze erschien zuerst in 1928. Es ist der sechs Cent Wert eines vollständigen Satzes mit anderen wichtigen Tiere an das irische Volk wie das Huhn, Schwein, Pferd, und der Stier.

 



Zurück nach oben ↑