Hundetraining

Mein Hund Raum

Re-Einbruch Ihr Hund Ältere (1)

Es gibt ein gewisses Element der Überraschung, vielleicht sogar schockieren, wenn der Besitzer einer perfekt ausgebildeten und gut erzogene erwachsenen Hund tritt plötzlich in einer Pfütze. 'Nein, es kann nicht sein!’ Er kreischt.

Die mögliche Alternative, wie zum Beispiel ein Kühlschrank abtauen, undichte Wasserleitungen, oder eine verschüttete Tasse Kaffee den Weg für die schreckliche Wahrheit; er sieht tatsächlich die treuen Haushund im Akt der im Inneren des Hauses Verschmutzung.

Das Schreien und Unglauben wurde von der Slam von der Hintertür gefolgt wie die alte Familie Haustier schnell out-of-Türen wie ein neun Wochen alten Welpen verbannt, die gerade einen Unfall gehabt hatte. Eine solche harte und schnelle Action in einem solchen Fall kann auf dem älteren Hund ernsthafte und nachteilige Auswirkungen haben. Jedes Mal, wenn ein vollständig stubenrein Hund beginnt im Haus uriniert, gibt es eine medizinische oder psychologische Ursache beteiligt.

Die medizinischen Gründen wird zuerst abgedeckt werden, Da die Mehrzahl der Fälle kann auf diese Ursache zurückzuführen, anstatt die psychologische. Es ist wichtig, dass die Gründe für ein solches Verhalten wies darauf hin, überprüft und gründlich, bevor Umschulung Techniken eingeleitet werden.

Die meisten Hundebesitzer wissen, dass der Alterungsprozess ihres Hundes selbst in einem allmählichen Verlust des Hörvermögens manifestieren, durch verminderte Vision gefolgt. Zwängt irgendwo dazwischen, Anzeichen von Arthritis auftauchen könnte, in verminderter Appetit, häufigere Schläfchen, und andere verräterische Zeichen, die möglicherweise deutlich geworden. Was ist nicht allgemein bekannt ist, dass das Toilettentraining eines der ersten Dinge zu gehen!

Da diese Tatsache ist nicht allgemein bekannt und realisiert, es verursacht Frustration und Verwirrung an den Hundebesitzer, der plötzlich denkt, dass sein Hund vergessen hat, vorher nicht so schlau ist wie gedacht, ist faul, oder hat sich zu einem kleinen Vorge gedreht. Ein solches Verhalten seitens eines perfekt stuben Hund einfach könnten die ersten Anzeichen der unvermeidlichen Alterungsprozess sein. In diesem Alterungsprozess, die Muskeln der Blase verlieren allmählich ihre Kontrolle.

Im männlichen, der Alterungsprozess kann auch die Prostata verursachen, um zu vergrößern, und dies wird eine Entzündung erzeugen, die ihn verursachen oft zu urinieren. Nierenerkrankungen tritt etwa in 76% von Hunden über acht Jahren. Wenn ein Hund im Alter, gibt es eine allmähliche Degeneration von Nierengewebe mit einer Schwächung der Nierenfunktion.

Der ältere Hund sollte mindestens die doppelte Menge an Wasser als einem jüngeren Hund trinken, da die älteren Hund die Nieren wird es erfordern. Natürlich, dies wird mehr häufiges Urinieren, somit mehr Reisen zum Badezimmer.

Wo die im mittleren Alter Hund in der Nacht am Morgen lassen und einmal hätte erforderlich ist, der Alterungsprozess wird mehr Freiheit erfordern im Freien. In den meisten Fällen, der ältere Hund wird versuchen, seine Bedürfnisse bekannt zu seinem Besitzer zu machen. aber, der Besitzer, die zu einer regelmäßigen Routine verwendet wird,, nur nicht auf den Hund neue Anforderung abgestimmt. Dann, der alte Hund bleibt mit nur einer Alternative. Es ist genauso peinlich ihm, wie es an den Eigentümer sein kann.

In solchen Fällen, Beschämung und Schelte wird nur machen die Situation noch schlimmer, vor allem, wenn der Hund versucht, zu kommunizieren,, nur seine Kommunikation auf taube oder unaufmerksam Ohren zu haben,.

 



Zurück nach oben ↑