Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Pudel Grooming Q & Eine Sitzung (2)

Wenn es um Ihr Haustier Pudel kümmert, ihre Locken Pflege sein kann, der schwierigste Teil. Im Folgenden finden Sie weitere Fragen zu einem Pudel Grooming.

1. Clipping mein Pudel nicht wirklich viel Mühe, bis ich auf die Füße zu bekommen. Warum ist sie darüber so schreckhaft und was kann ich tun, um die Arbeit zu erleichtern?

Viele Poodles sind extrem empfindlich darüber, dass ihre Füße abgeschnitten, vor allem die vorderen. Ich denke, dass die ersten paar Pflege-Sitzungen das Vorbild für diese Empfindlichkeit. Sie können ihn nie jetzt ändern können, selbst wenn es Ihnen gelingt, eine sanfte Berührung mit dem Klipper zu entwickeln.

Es ist wichtig, um das Gewicht des Klipper in der Hand zu halten, anstatt es auf Ihrem Hund Fuß ruhen, während Sie Clip. Ziehen Sie das Haar aus dem Zehennagel mit den Fingern weg, so dass die Klipper es leicht abholen.

Verwenden Sie es nicht mit den scharfen Spitzen der Schaufel ausgraben. Wenn Sie das Haar sauber zwischen den Zehen, lassen Sie Ihren Finger, um die Pads Trennung unter die Zehen gerade genug herausragen um die Bahn zu schützen. Jeder Hund, der stocherte wurde und geschnitten wird immer zusammenzucken, so kann es notwendig sein, jemanden zu bekommen, das Bein am Ellenbogen zu halten, um Bewegung zu verhindern.

2. Jeder sagt mir, dass ich meine neue Pudelwelpen zeigen sollte. Sollte ich etwas Besonderes zu sein Clipping?

Ich glaube, dass mit einem Kennel Club zu engagieren und von ihnen alle die ins-and-outs Lernen ist eine der besten Möglichkeiten, um dieses Anliegen zu gehen. Es gibt viel mehr eine Show Hund zu sein, als das Auge. Dazu gehören aufwendet viel Energie und Zeit. In der Zwischenzeit, sicher sein, jede Groomer, die Clips Ihr Welpe weiß, dass Sie ihr zu zeigen, die Absicht, dies wird der Groomer nicht die Haare schneiden müssen Sie später.

3. Mein Pudel Zähne müssen professionell durch den Tierarzt einmal oder zweimal im Jahr gereinigt werden. Gibt es eine Möglichkeit, aus, die halten kann dies getan zu haben,? Sie weigert sich Knochen zu kauen.

An erster Stelle, Knochen ist nicht immer alles, was effektiv zu kauen, und, Na sicher, Sie haben über das ohnehin sehr vorsichtig sein,. Ich habe Hunde gesehen, die kauen, die schreckliche Zähne und Hunde haben die das nicht tun und haben schöne Zähne. Die beste Lösung ist die Zähne Ihres Hundes jeden Tag mit einem Baby Zahnbürste zu putzen. Ist dies zu viel für Sie, dann Ihre regelmäßige Fahrten zum Tierarzt weiter ist die nächste beste Lösung.

 



Zurück nach oben ↑