Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Giftige Pflanzen : Gemeinsame Indoor Zimmerpflanzen, die Ihr Hund töten können

jederzeit im Inneren des Hauses Für diejenigen von Ihnen, dass Sie Ihren Hund zu halten und weg von Außen Gefahren von giftigen Pflanzen, können Sie relativ sicher fühlen, aber es gibt viele Vorsichtsmaßnahmen zu nehmen, was Indoor-Pflanzen Sie rund um das Haus zu haben, wählen.

Lass mich raten, Sie haben wahrscheinlich Pflanzen im Inneren wie die caladium dekoriert, alocasia, Elefantenohren, ein paar Philodendrons, und sogar eine Prise Stinktierkohlkopf für zusätzlichen Glanz. Es gibt nichts in dieser schönen Szenario zu befürchten, Gibt es?

Falsch!

Jede Indoor-Anlage, die wir oben erwähnt enthalten eine geringe Menge an scharfen Kristallen als Kalziumoxalat bekannt. Sobald Ihr Hund beißt in diesen Pflanzen, die in seinem Mund werden Kristalle eingebettet, die nicht nur zu Schmerzen, kann aber aufgrund der immensen Schwellung der Rückseite der Zunge tödlich sein, so verhindern, dass der Hund von der Atmung, und endet in Tod durch Ersticken.

Die Mistel ist eine schöne kleine Pflanze, weithin als yuletides Dekoration bekannt, dass bietet eine traditionelle Erinnerung an Glück während der Ferien. Aber wenn die Ferien sind vorbei, diese Mistel Pflanzen werden achtlos in den Mülleimer geworfen. Wenn Ihr Hund, um es dann nicht bekommen gibt es eine gute Möglichkeit, dass ein freilaufenden Hund draußen ein paar Bissen schnappen kann, wenn der Müll gelegt wird aus. In jedem Fall, Diese Hunde können sehr krank werden, wenn die Mistel Einnahme.

Während Trauungen, Tausende von Kirchen jedes Jahr mit schönen gelben Jessamine dekoriert, die Zeremonie zu Akzent. Und die Bräute tragen alle Blumensträuße von diesem gelben Jessamine. Am Ende der Zeremonien, diese schönen Dekorationen sind in den Müll geworfen und Tod buchstäblich für jede streunender Hund mit nichts warten besser zu machen als die Blüten essen dieser Pflanzen.

Verantwortung übernehmen

Jetzt, wo man sehen kann, dass es viele gemeinsame Zimmerpflanzen, die den Tod, um Ihren Hund und andere Haustieren darstellen, es wäre natürlich von euch gut beraten, genau zu verstehen, was Sie für die Pflanzendekorationen in Ihr Haus setzen. Platzieren Sie Ihren Hund das Leben vor Ihrer Wunschliste, wenn Sie Ihre Indoor-Anlage einrichten Designing.

Des Weiteren, wenn Sie denken, dass Ihr Hund von Pflanzentoxin vergiftet worden, bringen sowohl Ihren Hund und den mutmaßlichen Täter mit Pflanzen Sie zum Tierarzt. Wenn der Tierarzt weiß genau, welche Pflanze verursacht die Vergiftung, er wird eine bessere Chance haben, das richtige Gegenmittel auf die Bereitstellung.

Denken Sie daran,, aber, dass Ihr Tierarzt kann nicht erwartet werden, so viel wie ein Botaniker wissen würde, aber die richtige Diagnose und die richtige Behandlung bestimmter Pflanzenvergiftung ist beim Tierarzt Fingerspitzen über die nationale Giftzentrale, wenn zusätzliche Hilfe benötigt wird.

 



Zurück nach oben ↑