Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Giftige Pflanzen : Gemeinsame Hinterhof-Pflanzen, die Ihr Hund töten können

Wie Sie in Ihrem Garten stehen, Fragen an die neuen Landschaftspläne und Gartengestaltung, die lange in der Entwicklung den ganzen Winter gewesen sein, Sie sich vorstellen, was Ihre neue Hinterhof Oase aussehen wird, wenn es endlich angelegter ist.

Sie versuchen, sich vorzustellen, wie grün das neue Rasen wird, die richtigen Pflanzen und Sträucher, die blühen. Sehen Sie Ihren Hund und seine neu gebaut, komfortable Doghouse rechts neben diesem gesunden Oleanderbusch eingebettet, die wachsen wird. Als Wasserschale liegt kühl wie sitzt es im Schatten des gleichen Busch. Ihre Phantasie ist so detailliert, dass man auch einen schönen Oleander Blatt sanft in die Wasserschale fallen, wie er seine Liebkosungen die Oberflächenabbildung kann.

Ist das nicht eine schöne Szene, entspannt, heiter, natürlich, und sicher?

Falsch!

Während diese Vorstellung erstaunlich schön aussehen, es ist eigentlich sehr tödlich. Ein Schluck Wasser aus diesem Wasserschale, die Ihre Lieblings Oleander Blatt hat in ihm schwimmen können Ihren Hund innerhalb einer Stunde töten!

Wussten Sie, dass es fast tausend Arten von Pflanzen, die als giftig sind Hunde und andere Haustiere Haus? Und das ist nur allein in Nordamerika. Allzu oft, wenn ein Hund zum Tierarzt für Krankheit genommen wird und der Tierarzt erklärt dem Besitzer, dass es war das Ergebnis von Gift, die Hundebesitzer springen alle zu dem Schluss, dass "jemand anderes’ müssen ihren Hund vergiftet haben.

Mehr als 95% solcher Tierarzt Besuche sind das Ergebnis der Hinterhof Vergiftung von den Eigentümern, die unwissentlich ihre Landschaft mit Narzissen oder Zwiebeln der Hyazinthe verschönert, ohne eine Ahnung, dass diese gemeinsamen Pflanzen können an Tiere tödlich sein. A dog can literally dig into the ground and unearth a bulb which can immediately become the object of its chewing desire. Once swallowed, es wird eine tödliche Einnahme.

Herbstzeitlose Pläne, Ruhm Lilien, und der Stern-of-Bethlehem sind weitere Beispiele für beliebte Pflanzen, die sehr giftig sind. Die Lilie-of-the-Tal ist eine weitere schöne Pflanze, die in vielen Häusern beliebt, aber einmal von einem Welpen geschnappt sicheren Tod buchstabieren.

Ein wahrer Botaniker am Herzen liebt einen Hof, der mit Kornblume gesteppt, Black Eyed Susan, golden glow, lantana, süße Erbsen, und Tränendes Herz. Aber wenn ein Hund lebt in diesem selben Atmosphäre, sicheren Tod innerhalb jeder einzelne dieser Pflanzen lauern.

Wussten Sie, dass der Weihnachtsstern, überall, wie die schöne "Weihnachtspflanze bekannt’ und in Hunderten von Tausenden von Häusern in den Ferien genutzt, so gefährlich ist, dass ein einzelnes Blatt von einem Kind zerkaut kann tödlich sein?

 



Zurück nach oben ↑