Hundegesundheit

Mein Hund Raum

Ernährung für aktive Hunde – Ergänzungen zu helfen, Ihre Working Dog

Selbst die besten kommerziellen Hundefutter heute auf dem Markt nicht alle Bestandteile enthalten, die notwendig sind, um die Ernährungsbedürfnisse von Ihrem Arbeitshund zu erhalten.

Aktive Hunde brauchen einen zusätzlichen Schub der Ernährung ihrer geschäftigen Lebensstil zu unterstützen. Ein gutes Beispiel für ihre Ernährung sollte eine qualitativ hochwertige Mahlzeit enthalten, bestehend aus 40% – 45% Fette und in der Nähe 50% Eiweiß.

In Ergänzung, aktive Hunde sollten zusätzliche Ergänzungen. Im Folgenden finden Sie eine Liste von vier Ergänzungen die Ernährung Ihres Hundes hinzufügen.

Antioxidantien: Regulär, intensive Übung erhöht die Menge an freien Radikalen und oxidativen Schäden im Körper. Deshalb ist es von Vorteil ist, Ihren Hund mit einer täglichen Dosis von Antioxidantien zu versehen,.

Antioxidantien sind zu jeder Hund die Ernährung notwendig, vor allem wenn Sie einen aktiven Hund. Die Macht der Antioxidantien arbeitet, um die schädlichen Auswirkungen der freien Radikale zu blockieren, also die Verringerung ihrer Zahlen. Antioxidantien sind auch gesagt, zu helfen, Blutgefäßwände stärken und verbessern die Durchblutung.

Antioxidantien werden übernommen von Obst und Gemüse zu essen, die in Farben sind reich. Einige Beispiele sind Grapefruits, Trauben, Brokkoli, Erbsen, Möhren, und dunkelgrünes Gemüse. Wenn Ihr Hund ist nicht in essen Obst und Gemüse, er kann immer noch Antioxidantien durch die Zulagen erhalten.

Die meisten Ergänzungen sind auch Vitamine C und E, Flavonoide, und Carotinoide wie Lycopin, Beta-Carotin, und Lutein. Einige enthalten auch Aminosäuren, die Bausteine ​​der Zellen. Die Dosierung wird je nach das Gewicht Ihres Hundes.

Vitamine und Mineralien: Erhöhte Übung verlangt mehr Vitamin C und B-Komplex. Vitamin C bekämpft Stress und hilft, das Immunsystem unterstützen, während B-Vitamine für gesunde Haut, Muskeln, und Blut.

Früchte und Gemüse, sowie Innereien (Nieren- und Leber), an Vitaminen und Mineralien hoch sind. Aber für pingelig Hunde, Sie müssen sie Vitamine und Mineralstoffe in Kautablette Form zu geben,. Kleine Hunde sollten nehmen 50 mg Vitamin C pro Tag und 500 mg für große Hunde. B-Vitamine enthalten sollte 4-5 mg Niacin für einen Hund mit einem Gewicht von 35 Pfund.

Probiotika und Enzyme: Probiotika und Verdauungsenzyme helfen, die korrekte Verdauung der Nahrung. Sie verhindern auch Ihren Hund zu erwerben stressbedingten Magenbeschwerden wie Durchfall und Erbrechen Nerven. Diese beiden Ergänzungen sind am besten, wenn sie in Tablettenform gegeben.

Omega-3-Fettsäuren: Diese essentiellen Fettsäuren haben eine antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. In Ergänzung, Omega-3-Fettsäuren zu verhindern und zu heilen Hautprobleme und verringern arthritischen Steifigkeit bei Hunden. Ausgezeichnete Quellen für Omega-3 sind Lebertran, Fischöl, Leinsamenöl, und tierischen Quellen.

 



Zurück nach oben ↑